mianki.Gallery Berlin
 
Ev Pommer & Constanze Vogt
Ausstellung vom 7. bis 29. September 2018
  
Ev Pommer & Constanze Vogt
Ausstellung vom 7. bis 29. September 2018

7. bis 29. September 2018

Ev Pommer & Constanze Vogt

Ausstellungseröffnung

Donnerstag, 6. September 2018, 19 bis 23 Uhr

Werkseinführungen um 19.30 und 21.00 Uhr


In Ev Pommers Arbeiten spielen Anwesenheit und Abwesenheit, das Zusammenspiel von Sichtbarem und Unsichtbarem wie auch der Gegensatz von Innen und Außen eine wichtige Rolle. Sie geht von der horizontalen und vertikalen Dimension des menschlichen Körpers aus, beides Vektoren, welche die Anwesenheit eines Körpers im Raum skizzieren und bereits annähernd beschreiben. Dabei funktioniert der fiktive Körper als Leerstelle. Das verwendete Material vergegenständlicht diese bzw. seinen Bewegungsraum. weiterlesen


Die Objekte von Constanze Vogt sind Materialtransformationen. Ihr künstlerisches Verfahren ist medienreflexiv. Sie verwandelt Papier mit einer Nähmaschine in etwas Stoffgleiches. Formt aus Kleiderbügeln satzartige Zeichen. Webt einen Teppich aus Heftstreifen. Überträgt das Schnittmuster einer Jacke in körpergroße Linoldrucke.. weiterlesen


Ev Pommer, Widerhall, 2018

Holz, Pigment, 192 x 180 x 30 cm


Constanze Vogt, o. T. (spira), 2017

Fineliner auf Papier, je 42 x 29,7 cm (R. 44 x 32 cm)

vogt
up

mianki.Gallery

Kalckreuthstraße 15

10777 Berlin

T +49 30 364 327 08

English
10D