mianki.Gallery Berlin
17_MIA_fadenSpannung2_BAN
Ausstellung vom 19. Mai bis 08. Juli 2017
fadenSpannung
Ausstellung vom 19. Mai bis 08. Juli 2017

mianki.Gallery zeigt vom 19. Mai bis 8. Juli 2017 in der Gruppenausstellung „fadenSpannung“ Arbeiten von Claudia Kallscheuer, Angelika Frommherz, Anna Gawronski, Andrea Hild und Nike Schroeder.


Die erste Assoziation zu fadenSpannung ist mit großer Wahrscheinlichkeit die Nähmaschine. An der Nähmaschine entscheidet die richtige Fadenspannung über eine gute oder eine schlechte Naht. Fehler bei der Einstellung zur Fadenspannung führen zu einigen klassischen Problemen: lose Nähte, Schlingen, Stoffe, die sich zusammenziehen oder beulen und vieles mehr. Aber genau mit diesen Fehlern und dem bewussten Verstoß gegen das perfekte Ergebnis, dem Spiel mit dem Zufall, arbeitet Claudia Kallscheuer. Im Weiteren hat sie die gezeichnete und geschriebene Linie konsequent durch die genähte Linie, mit all ihren Spannungsebenen, ersetzt.


Damit setzte Claudia Kallscheuer den Impuls nach Künstlern und Künstlerinnen zu schauen, welche den Faden als Linie mit all seinen Spannungsebenen in ihren Arbeiten nutzen.

 

In der Ausstellung fadenSpannung nähern sich fünf Künstlerinnen der Linie auf besondere Weise. Die Linien in ihren Werken sind in erster Linie nicht gezeichnet. Die Linien sind genäht, gestickt, verknüpft, gewoben, gespannt, verwickelt, lose, es sind dicke Linien und dünne Linien und das immer in unterschiedlichen Spannungen. Der jeweilige Ansatz der Künstlerinnen ist so unterschiedlich wie die Zeichnungen eines jeden Künstlers ihre ganz eigene Signatur tragen. Da ist das Spiel mit der Fadenspannung, das bewusste Einsetzen von Kett- und Schussfäden, das Arbeiten auf Stoff oder Papier, das Führen der Nadel von Hand oder mit der Maschine, das Verkehren von vorn und hinten. So greift die Linie in den Raum, umspielt diesen auf subtile Weise und erweitert das jeweilige Werk um den Begriff der Skulptur. Dabei eint die unterschiedlichen Positionen das Spiel mit der fadenSpannung und das Basiselement: die Linie


Künstlerportrait Claudia Kallscheuer

Künstlerportrait Angelika Frommherz

Künstlerportrait Anna Gawronski

Künstlerportrait Andrea Hild

Künstlerportrait Nike Schroeder


fadenSpannung – Gruppenausstellung

Textilkunst, Malerei, Zeichnung,

Objekte und Installationen


Claudia Kallscheuer

Angelika Frommherz

Anna Gawronski

Andrea Hild

Nike Schroeder


Ausstellung

vom 19. Mai bis 8. Juli 2017


Ausstellungsrundgang mit Künstlergespräch

Samstag, 17. Juni 2017, 17.00 Uhr

Die Kunsthistorikerin Andrea-Katharina Schraepler, via artis berlin, im Gespräch mit Claudia Kallscheuer und weiteren Künstlerinnen der Ausstellung über den Faden und seine Spannung als Linie im Werk.

Um Anmeldung wird gebeten




up

mianki.Gallery

Kalckreuthstraße 15

10777 Berlin

T +49 30 364 327 08

English